Treppenlift an Treppe

Selbstständig und mobil im eigenen Zuhause bleiben

Das große Angebot für Treppenlifte macht die Suche nach einem geeigneten Modell nicht einfach. Treppenlift-Angebote.de eine Vergleichsplattform für verschiedene Marken, die alle auf die individuellen Bedürfnisse des Treppenlift-Nutzers abgestimmt sind. Ob für gerade oder kurvige Treppen, innen oder außen und auch für Rollstuhlfahrer – die Auswahl verschiedener Liftlösungen ist vielfältig. Daher kann man sich hier unverbindlich und kostenlos beraten lassen und für einen Vergleich die Angebote verschiedener Anbieter einholen.

Die bekannteste Marke unter den Treppenliften ist Lifta – schon seit 40 Jahren bietet das Familienunternehmen aus Köln unter diesem Namen Treppenlifte aller Art an. Praktisch jede Treppe kann dank der unterschiedlichen Modellauswahl mit einem Lifta versehen werden. Innovative Technik und eine zuverlässige Qualität runden das Angebot ab – mit einem TÜV-geprüften Kundenservice steht Lifta für die lückenlose Langlebigkeit der Modelle ein.



Anzeige



Gerade diese garantierte Qualität ist beim Kauf eines Treppenliftes oberstes Gebot. Zudem sollte man auf den genauen Einbau und ein Full-Service-Angebot des Herstellers achten, denn auch die Wartung eines Treppenliftes hat regelmäßig zu erfolgen. Vorsicht ist bei wartungsfreien Preiswert-Angeboten mit lebenslanger Garantie geboten. Für die individuellen Anforderungen in Ihrem Zuhause sollte es auch eine passende Lösung geben:

Zum Beispiel mit einem Sitzlift auf einem durchdachten Schienensystem, der auf nahezu jeder Treppe angebracht werden kann. Der Anbieter AP+ verspricht einen schnellen und flexiblen Einbau innerhalb von 5 Werktagen. Selbst schmale und kurvige Treppen können dank der Schienenkonstruktion mit dem Sitzlift aufgerüstet werden – inklusive einer 5-Jahres-Garantie.

Der Markt für gebrauchte Sitzlifte kann bei schmalerem Budget interessant werden – mit ganz unterschiedlichen Angeboten: Das Unternehmen Der Treppenlift bietet hier gebrauchte Modelle an, die fachmännisch aufgearbeitet wurden. Diese Lifte werden von Spezialisten eingebaut und sind mit einer Garantie ausgestattet. Solche Modelle stellen eine günstige Alternative zu einem neuen Treppenlift dar – inklusive umfassender Service-Leistungen.

Attraktiv erscheinen zunächst auch vermeintliche Schnäppchen aus dem Internet. Davon ist jedoch eher abzuraten: Oft stellt sich heraus, dass das gebrauchte Modell ungeeignet für einen erneuten Einbau ist. Besser verlässt man sich auf eine bewährte Qualität. Bei Der Treppenlift bekommt man deutschlandweit exklusiv gebrauchte Treppenlifte von Lifta.


Treppen mitsamt dem Gefährt zu bewältigen ist eine besondere Herausforderung für jeden Rollstuhl-Fahrer.

Auch für diese findet sich beim Kölner Unternehmen eine Lösung – mit Plattform- und Hubliften speziell für Rollstuhlfahrer. Hublifte transportieren senkrecht über kürzere Strecken, während Plattformlifte längere Strecken oder ganze Etagen überwinden. Ganz nach Bedarf können Antrieb und Bedienung an die persönlichen wie räumlichen Gegebenheiten des Nutzers angepasst werden.

Und auch das gibt es: Technisch ist der Einbau eines Treppenliftes nicht möglich bzw. auch ein Plattformlift ist ungeeignet. In diesen Fällen kann ein sogenannter Homelift oder Senkrechtlift die Wahl sein: Dieser „private Aufzug“ ist eine selbsttragende Lift-Konstruktion, die platzsparend zum Einsatz kommt. Ein eigener Schacht wird
überflüssig, weil der Lift an zwei Streben direkt durch die Decke geführt wird. Das Seilzugsystem ist im Lift selbst verbaut. Der eigene Lift im Haus ist eine komfortable Variante für barrierefreies Wohnen.


Anzeige